Arno-Burckhardt-Saal

2010 wurde der Gemeindesaal der Martin-Luther-Kirche Falkenstein mit Blick auf historische Pläne umgestaltet und durch einen modernen Rundbau erweitert. Am 30. Januar 2011 erfolgte die feierliche Einweihung des Gemeindesaals, der seitdem den Namen seines Stifters trägt.

 

Arno Burckhardt hat vor seinem Tod durch ein großzügiges Vermächtnis den Anbau an die Kirche ermöglicht. Wo bisher nur ein winziger Raum war, wölbt sich jetzt ein Rundbau mit hohen Fenstern, die bis an den Boden reichen und außen und innen verbinden. Auch Mittel aus Kirchensteuern sind in den Bau geflossen und weitere Stifter haben für die Einrichtung des neuen Gebäudes gesorgt.

Entwurf und Ausführung stammen von dem Frankfurter Architekten Prof. Christoph Mäckler und seinem Büro. Mäckler, der sonst Großprojekte wie den Frankfurter Opernturm baut, sah gerade diese kleine Aufgabe als sehr reizvoll an. So entstand ein Rundbau, der eine Form aus den Entwürfen des Architekten der Martin-Luther-Kirche aufnimmt, die 1914 fertig gestellt wurde. Eine 120 Quadratmeter große Dachterrasse in der Rundform des Gebäudes "öffnet den Bau zum Himmel".


Feiern und Tagen im Gemeindesaal

Den Arno-Burckhardt-Saal, den Gemeindesaal der Martin-Luther-Gemeinde, können Sie gerne für geeignete Anlässe mieten. Dazu zählen etwa Familienfeiern, Vorträge und Seminare. 

 

Für Feiern von Jugendlichen wird der Saal nicht vermietet, ebenso wenig wie für gewerbliche Veranstaltungen.

Mietkonditionen

Mitarbeitern der Gemeinde wird der Saal zu vergünstigten Konditionen überlassen. Über die Nutzung wird ein Vertrag geschlossen.

 

Den Falkensteiner Vereinen steht der Saal für kleinere Veranstaltungen wie Sitzungen kostenlos zur Verfügung.

Gebühren:

  • für Gemeindeglieder: 75 €, für Auswärtige: 100 € 
  • Reinigung: 30 €

Kontakt

Pfarrbüro

Gemeindesekretärin Beate Heck-Gräbner

06174 - 71 53 

Martin-Luther-Gemeinde.Falkenstein@ekhn.de

 

Um die Übergabe kümmern werden sich dann Jutta Hofmann, Petra Hofmann oder  Karin Hartmann.

Ausstattung

Der Saal hat eine Fläche von ca. 60 m2. Er istgeeignet für Gruppen bis maximal ca. 40 Personen. 

Ausstattung des Saales

  •  Stühle (stapelbar)
  • 10 Tische (leicht zusammenklappbar, mit Rollen)
  • Bodensteckdose für Strom und Internet (Ethernet-Kabel)
  • Garderobe (Hänge- und Kleiderhaken)
  • 5 Fenstertüren, durch die der Saal zum Vorplatz geöffnet werden kann
  • Leinwand auf Anfrage
  • Außenmöblierung auf Anfrage

Küche

  • Gläser, Besteck, Geschirr
  • Tischvasen, Kerzenhalter
  • vierflammiger Herd (Haushaltsgröße, mit Ceranfeld und Backofen)
  • zwei Kühlschränke (keine Tiefkühltruhe)
  • Spülmaschine (Laufzeit ca. 15–20 Minuten)
  • Handrührgerät
  • 2 Kaffeemaschinen: eine Haushaltsmaschine und eine Maschine für bis zu 60 Tassen
  • Wasserkocher 
  • elektrischer Topf zum Erhitzen von Glühwein
  • Teewagen

Die Küche wird meist für Catering oder vorbereitete Speisen genutzt. Hierfür stehen große Ablageflächen zur Verfügung. Es kann auch gekocht werden. Unter Umständen empfehlen wir dann, eigene Töpfe mitzubringen. 


Pfarrbüro

Gartenstraße 1

61462 Königstein
-Falkenstein

9-12 Uhr Dienstag, Donnerstag, Freitag

 

06174 - 71 53 (Telefon)

06174 - 930 630
 (Fax)

Martin-Luther-Gemeinde.Falkenstein@ekhn.de

Pfarrer (Vakanzvertreter)

Pfarrer Dr. Jochen Kramm

Friedrichstraße 50

61476 Kronberg

 

06173 - 1477

 

jochen.kramm@ekhn.de

 

Martin-Luther-Kirche

Debusweg 9

61462 Königstein-Falkenstein

Spendenkonto

Ev. Martin-Luther-Gemeinde Falkenstein

IBAN: DE51 5019 0000 0300 4337 23

BIC: FFVBDEFF

Arno-Burckhardt-Saal

Debusweg 9

61462 Königstein-Falkenstein

Förderverein

Förderverein Martin Luther e.V.

IBAN: DE14 5125 0000 0013 3065 40

BIC: HELADEF1TSK