Adventskonzert am 11. Dezember

Vorverkauf hat begonnen

Der 3. Advent ist der traditionelle Termin für das Adventskonzert der Martin-Luther-Gemeinde Falkenstein, das sich einen hervorragenden Ruf in unserer Region erworben hat. Der Kammerchor und ein Orchester unter der Leitung des Falkensteiner Kirchenmusikers Alexander Grün führt Musik aus der Barockzeit bis zur Gegenwart auf, darunter auch viele a-capella-Werke. 

 

Ein besonderes Kennzeichen der Konzerte ist der Choral am Ende, den Alexander Grün jeweils aufwendig für Chor, Orchester und Gemeinde arrangiert – in diesem Jahr eben: „O Heiland, reiß die Himmel auf“. 

 

Das Konzert findet statt am 3. Advent, 11. Dezember, 17 Uhr in der Katholischen Kirche Christkönig Falkenstein. Karten zu 20 € (erm. 12. €) können Sie unter Martin-Luther-Gemeinde.Falkenstein@ekhn.de bzw. Telefon 06174-7153 reservieren oder an der Abendkasse erhalten.

Adventsfeuer für Kinder und Familien

An jedem Sonntag im Advent – und am 3. Advent schon etwas früher!

An allen Sonntagen im Advent das Kindergottesdienst-Team ein zum Adventstreffen vor der Kirche ein. Bei einem warmen Getränk, mit Liedern und einer adventlichen Geschichte stimmen wir uns auf diese besondere Zeit ein und freuen uns miteinander darauf, dass Weihnachten wird. 

 

Die Treffen finden sonntags um 17 Uhr statt. Eine Ausnahme ist der 3. Advent: Wegen des Adventskonzertes, das um 17 Uhr beginnt, findet das Adventsfeuer am 11. Dezember schon um 16 Uhr statt. Ein guter Start zum Konzert in der katholischen Kirche!  

Der Nikolaus kommt am 6. Dezember!

Am 6. Dezember kommt der Nikolaus – natürlich auch wieder nach Falkenstein! Am Dienstag, 6. Dezember sind alle Kinder und ihre Familien eingeladen, sich um 17 Uhr vor der Martin-Luther-Kirche nach ihn umzusehen. 

 

Sicher bringt er auch etwas mit – denn: „Nik’laus ist ein guter Mann, dem man nicht g’nug danken kann!“

 

 

"Christen helfen" – Adventsaktion

„Oh, Du fröhliche…Weihnachtszeit!“ ...  Vielen einkommensschwachen Familien kommt das Lied in diesem Jahr noch schwerer als sonst über die Lippen. Inflation, drohender Stellenabbau und Zukunftsängste lasten auf ihnen. Das gilt insbesondere auch für zahlreiche Familien im sozial benachteiligten Frankfurter Stadtteil Nied. Wir als Gemeinde haben dort bereits letztes Jahr tatkräftige Zeichen der Hoffnung gesetzt – nicht nur mit der großen Sammlung im Frühjahr 2021, sondern auch mit einer Weihnachtsaktion für Kinder.

 

Gemeinsam mit der Stiftung "Christen helfen" wollen wir auch in diesem Advent wieder ein Zeichen der Liebe Jesu Christi für diese Familien in Frankfurt-Nied setzen. Wir wollen Weihnachtspäckchen packen – ein Zeichen dafür, dass sie in ihrer schwierigen Lebenssituation nicht am Rande stehen und vergessen sind.

 

Die ca. 70 Weihnachtspäckchen sollen neben einem Malblock mit Stiften für die Kinder und Naschereien auch das enthalten, worüber sich die Familien in der aktuellen Inflationszeit besonders freuen: Grundnahrungsmittel (Nudeln, Reis etc.) und Hygieneartikel (Duschgel, Zahnpasta etc.). Geldspenden für den Einkauf der Artikel werden gerne entgegengenommen. In der Woche vor Weihnachten werden die Weihnachtspäckchen über den gemeinnützigen Secondhand-Laden "Secundo" der Stiftung an die Familien ausgegeben.

 

Über diese Aktionen hinaus freut sich der Secundo aktuell über folgende Spenden von Gebrauchtartikeln:

  • Spielsachen (Lego, Barbie, Puppen, Schleichtiere, Playmobil, Schulmaterial)
  • Bettwäsche, Handtücher (sehr gut erhalten)
  • Töpfe, Geschirr
  • Kinderkleidung ab Größe 104.

Anmeldung zum Krippenspiel

Im vergangenen Jahr haben wir das Krippenspiel pandemiebedingt als Online-Video zusammengestellt. In diesem Jahr, so hoffen wir, soll es wieder live stattfinden!
Wie und wo, muss ggf. kurzfristig anhand der aktuellen Lage geklärt werden. 

 

Die Vorbereitungen beginnen aber schon bald: 

Krippen-Casting am Mittwoch, 30.11.2022 um 17.00 Uhr. Wir treffen wir uns zur Vorbesprechung und Rollenverteilung in der Martin-Luther-Kirche im Debusweg.

Proben: Montags um 17 Uhr.

Generalprobe: Donnerstag, 22.12., 14.30 Uhr

Aufführung: Heiligabend, 24.12., 14.30 Uhr.

 

Melden Sie sich gerne an!

Auch wer nicht zum Casting kommen kann, kann mitmachen. 

Erzieherinnen oder Erzieher (m/w/d) gesucht!

Für Ü3 und U3

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatlich
  • anerkannten Erzieher*in, Sozialpädagoge*in oder eine gleichwertige pädagogische Ausbildung
  • Freude und Begeisterung, Einfühlungsvermögen
  • und Achtsamkeit im Umgang mit Kindern, Eltern
  • und dem Team
  • Eigenverantwortliches und zuverlässigesArbeiten, Flexibilität und Teamgeist
  • Fundiertes pädagogisches Fachwissen und Bereitschaft zu Fortbildungen

Ihre Aufgaben

  • Gruppenarbeit mit Kindern unter 3 Jahren
  • Konzeption des Gruppenalltags in Absprache mit den Teamkollegen*innen
  • Partizipation der Kinder an Alltagssituationen
  • Beobachtung und Dokumentation
  • Verfassen von Lerngeschichten und Portfolioarbeit
  • Planung und Durchführung von Elterngesprächen
  • Vorbereitung und Mitgestaltung  von Festen und Feiern

Wir bieten Ihnen

  • Gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem engagierten und aufgeschlossenen Team
  • Fachliche Unterstützung durch die Fachberatung des Zentrums Bildung der EKHN
  • Eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten
  • Geregelte Vorbereitungszeiten
  • Anerkennung von Vordienstzeiten
  • Teilnahme an der Qualitätsentwicklung der EKHN Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Vergütung erfolgt nach KDO mit den in unserer Kirche üblichen Sozialleistungen.
Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche (ACK) wird vorausgesetzt.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem AGG sind in der EKHN Standard.

Weitere Fragen zu der Stelle beantwortet Ihnen gerne die Leitung unsererKindertagesstätte:
Frau Leichsenring
Tel. 06174-5561
kita.falkenstein@ekhn.de

Bewerbungen werden erbeten an:
Martin-Luther-Gemeinde Falkenstein
Kirchenvorstand
Gartenstr. 1
61462 Königstein
Tel. 06174-7153
Martin-Luther-Gemeinde.Falkenstein@ekhn.de

Konfis im "Konfi-Wald"

Unser erstes Eichenbäumchen
Unser erstes Eichenbäumchen

Seit 2020 gibt es in Falkenstein oberhalb des Parkplatzes „Schardtwald“ auf dem Weg zum Lipstempel den „Konfi-Wald“. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Immanuelgemeinde Königstein haben damals damit begonnen, die durch Dürre, Borkenkäferplage und Stürme gezeichnete Fläche wieder aufzuforsten. Angeleitet wird dies durch Carolin Pfaff, Kirchenvorsteherin in Königstein und demnächst Revierförsterin in Kronberg. 

 

Seit diesem Jahr schließen sich auch die Konfirmandinnen und Konfirmanden unserer Gemeinde diesem Projekt an. Im Juni haben die Konfis aus beiden Gemeinden weit über 100 Eichenpflänzchen gesetzt. Nun sind alle gespannt, ob sie auch angehen und sie in vielen Jahren dann sagen können: Diese Bäume haben wir damals gepflanzt!

 

„Das war cool“ – so der Kommentar nach getaner Arbeit. 

Kindergottesdienst

In den Ferien macht der Kindergottesdienst Pause.

Nach den Ferien laden wir dann wieder gerne ein!

Das KiGo-Team

Königstein hilft

Erschüttert verfolgen wir den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine und das Leid der Menschen.

In Königstein hat sich ein Bündnis gegründet, das Hilfe für die hier ankommenden Vertriebenen organisiert.  

Gesucht wird vor allem Wohnraum, auch Sach- und Geldspenden.

Dazu wurde eine Website erstellt.

Unter ukrainehilfe@koenigstein.de können Sie ihre Hilfe anbieten.

Das Spendenkonto lautet: IBAN DE20 5019 0000 6800 2178 47

„Fröhliche Mittwochsrunde“

Zwei Jahre mussten die Senioren unserer Gemeinde auf ihre „Fröhliche Mittwochsrunde“ verzichten. In dieser Zeit hat sich das Team auf andere Weise um die Teilnehmer gekümmert: durch Anrufe, persönlicher Lieferung von selbstgebackenem Kuchen oder auch durch besonders liebevoll gestaltete Päckchen zu Weihnachten.

 

Jeweils am 2. Mittwoch im Monat kommen unsere Senioren um 15 Uhr im Arno-Birckhardt-Saal zusammen. Wer Fragen hat oder abgeholt werden möchte, kann sich im Pfarramt melden.

Konfi-Mitarbeiter*innen gesucht

Wir suchen Mitarbeitende für die Konfi-Arbeit

Die Ev. Martin-Luther-Gemeinde Falkenstein ist eine kleine und sehr aktive Kirchengemeinde im Taunus. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist uns wichtig. Deshalb haben wir eine große Kinder- und Jugendarbeit. Die Konfistunden finden in der Regel dienstags am Nachmittag oder Abend außerhalb der hessischen Schulferien statt. Außerdem werden Konfi-Samstage und Konfi-Fahrten organisiert. Angesprochen sind vor allem Studierende der Theologie und der Religionspädagogik. Wir freuen uns über:

  • Lust an der Arbeit mit Jugendlichen
  • Bereitschaft, den eigenen Glauben ins Gespräch mit anderen zu bringen
  • Idealerweise erste Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Bereitschaft zur Teamarbeit und auch zur alleinigen Leitung einer Gruppe

Voraussetzung für einen Beginn ist die Vorlage eines aktuellen polizeilichen Führungszeugnisses. Es erfolgt eine Vergütung auf Honorarbasis nach den Richtlinien der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

Adventsfeuer für Kinder und Familien

An allen Sonntagen im Advent um 17 Uhr
vor dem Arno-Burckhardt-Saal.

Lieder und Geschichten, Gebäck und heiße Getränke stimmen uns auf den Advent ein. 

(Vormittags findet dafür im Advent kein Kindergottesdienst statt.) 

 

Achtung: Am 3. Advent (11. Dezember) beginnt das Treffen schon um 16 Uhr, damit Sie anschließend noch das Konzert besuchen können!

 

Gottesdienste

Sonntag, 11.15 Uhr

Bei schönem Wetter laden wir anschließend zu einem kleinen Umtrunk.

 

Heiliges Abendmahl

1. Sonntag im Monat

 

Kindergottesdienst

Sonntag, 11.15 Uhr (außer in den Ferien)
Bei schönem Wetter im Freien!

Ohne Anmeldung zum Gottesdienst

Der Besuch unserer Gottesdienste steht nun wieder allem ohne Nachweis des Impfstatus offen. Dennoch gibt die Infektionslage uns allen auf, weiterhin Vorsicht walten zu lassen. 

Darum achten wir aufeinander durch Abstand und das Tragen von Masken im Gottesdienst. 

Eine Anmeldung ist in der Regel nicht notwenig. 

 

Für besondere Gottesdienste und Veranstaltungen können Sie sich hier anmelden.

 

Falkensteiner Predigten

Wenn Sie Interesse haben, Predigten und geistliche Worte aus Falkenstein regelmäßig per E-Mail zu erhalten, melden Sie sich bitte unter dieser Adresse an:

predigten@evangelische-kirche-falkenstein.de

Newsletter

Der Newsletter der Martin-Luther-Gemeinde informiert Sie über kommende Gottesdienste, Angebote und Veranstaltungen unserer Gemeinde. Er erscheint etwa einmal im Monat.  Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: newsletter@evangelische-kirche-falkenstein.de

Falkensteiner Dialog

„Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.“ (Johannes 6, 37) - der „Falkensteiner Dialog“, das Kulturprogramm der Martin-Luther-Gemeinde Falkenstein, greift auch in 2022 wieder die Jahreslosung der christlichen Kirchen als Motto auf.

Förderverein Martin Luther

 

Herbstlicher Nachmittagskaffee am 13. November 2022.

Ev. KiTa "Villa Regenbogen"

Ev. Kindertagesstätte "Villa Regenbogen"

Leitung: Monika Leichsenring

Nüringstraße 6 - 61462 Königstein-Falkenstein

06174 - 55 61

kita.falkenstein@ekhn.de

www.evangelische-kita-falkenstein.de


Pfarrbüro

Gartenstraße 1

61462 Königstein
-Falkenstein

9-12 Uhr Dienstag, Donnerstag, Freitag

 

06174 - 71 53 (Telefon)

06174 - 930 630
 (Fax)

Martin-Luther-Gemeinde.Falkenstein@ekhn.de

Pfarrer

Lothar Breidenstein

Gartenstraße 1

61462 Königstein-Falkenstein

 

06174 - 71 53 

 

Lothar@Breidenstein-online.de

 

Martin-Luther-Kirche

Debusweg 9

61462 Königstein-Falkenstein

Spendenkonto

Ev. Martin-Luther-Gemeinde Falkenstein

IBAN: DE51 5019 0000 0300 4337 23

BIC: FFVBDEFF

Arno-Burckhardt-Saal

Debusweg 9

61462 Königstein-Falkenstein

Förderverein

Förderverein Martin Luther e.V.

IBAN: DE14 5125 0000 0013 3065 40

BIC: HELADEF1TSK