Zu den Aufgaben eines Pfarrers gehört auch der Religionsunterricht an
den staatlichen Schulen. 

In Falkenstein sind die Beziehungen zwischen der Grundschule und den
beiden Kirchengemeinden sehr eng. 

Der Religionsunterricht ist – auf freiwilliger Basis – mit dem Gemeindeleben
verknüpft. So führen die Kinder der jeweils dritten Grundschulklasse im
Herbst ein biblisches Muiscal beim Kinderbibeltag auf. 

Zweimal im Jahr feiern wir Ökumenische Schulgottesdienste: zur Einschulung
in der Katholischen, zum Abschluss des Schuljahres und der Verabschiedung
der Viertklässler in der Evangelischen Kirche. Diese Gottesdienste machen
sehr viel Spaß und sind Höhepunkte im Schuljahr!