25. Mai 2014:Jetzt freuen wir uns auf unsere Konfirmation!Zur Konfirmation gehen die Jugendlichen am Sonntag Rogate, dem 25. Mai. Das Konfirmandenabendmahl ist am Vorabend um 18 Uhr. 

 

11. Mai: Unsere Konfirmanden stellen sich im Gottesdienst vor!Bevor sie zur Konfirmation gehen, präsentierten sich unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden  mit einem Vorstellungsgottesdienst, den sie selbst gestalteten.

Thema des Gottesdienstes war der Segen. Dazu wurden biblische Szenen und die Bedeutung des Segens für das eigene Leben reflektiert.


April 2014: 2. Konfirmandenfreizeit auf der Jugendburg Hohensolms.

Unsere diesjährigen Konfirmanden im April auf der Jugendburg Hohensolms  

Auf der Konfifreizeit haben alle viel Spaß.

Auf der Jugendburg Hohensolms gibt es auch viele Freizeitbeschäftigungen, wie zum Beispiel Schaukeln, Beachvolleyballfeld, Tischtennisplatten und eine Fußballwiese.

Die Burg ist ein sehr schöner Anblick.

 

Es ist sehr schön abends am Lagerfeuer zu sitzen und sich lustige Geschichten zu erzählen , aber man hat auch tagsüber da viel Spaß.

 

Die Reise zu EDEKANach dem SEHR LECKEREN Essen auf der Burg haben wir beschlossen etwas ,was in diesem Jahrtausend  hergestellt wurde zu essen. Wir gingen also über die Felder zu Edeka nach Erda (nicht auf GoogleMaps zu finden) dort angekommen haben wir lebenswichtige Lebensmittel wie Kokosnüsse, Milch und Müsli gekauft. Das war ein äußerst spaßiger Ausflug.

 

  

April 2013Derzeit steht gerade der Gottesdienst im Mittelpunkt des Unterrichtes.

März 2013Anfang 2013 haben sie miteinander den Weltgebetstag vorbereitet. Der Gottesdienstentwurf kam aus Frankreich, und im Zentrum stand das Jesuswort: "Ich bin fremd gewesen, und ihr haben mich aufgenommen".

Die Konfirmanden haben sich mit dem Land beschäftigt, insbesondere mit der Geschichte und der Situation der Kirche in einem laizistischen Land. Und sie haben das Gleichsnis vom Weltgericht (Matthäus 25) dargestellt, dem das Gottesdienstmotto entnommen ist. 

Dezember 2012Am 1. Advent hat sich die neue Gruppe der Gemeinde vorgestellt und anschließend mit dem Unterricht begonnen. 
Zwölf Konfirmandinnen und Konfirmanden – vier Mädchen und acht Jungs – werden bis Mai 2014 eine wichtige Zeit miteinander erleben.

 

 

 

 

 
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.