Unter den EichenZum ersten Mal findet in diesem Jahr der Ökumenische Gottesdienst nicht „unter“, sondern „vor den Eichen“. statt. Am

Sonntag, 11. August 2019, 11.15 Uhr

versammeln sich die Christen in Falkenstein diesmal auf den Bänken, die auf dem Außengelände der Martin-Luther-Kirche im Debusweg aufgestellt werden. Aus Sicherheitsgründen hatte der Forst Kronberg die beiden christlichen Gemeinden in Falkenstein darüber informiert, dass in diesem Jahr kein Gottesdienst direkt am Platz „Unter den Eichen“ stattfinden könne. Wegen des heißen Sommers im vergangenen Jahr sei der Forst nicht in der Lage, den für die Sicherheit notwendigen Baumschnitt zu gewährleisten.

Der Gottesdienst am Waldrand ist in jedem Jahr der ökumenische Höhepunkt des kirchlichen Lebens in Falkenstein. Er wird in diesem Jahr von Pfarrer Lenski und Ehrenamtlichen aus dem katholischen Kirchort Christkönig gestartet. Die musikalische Begleitung übernimmt die Gruppe Celebramus Musica@Vox, die monatlich bereits in der katholischen Kirche Falkensteins spielt. Inhaltich geht es um die Frage: Wie setze ich in einer gut gefüllten Zeit die Richtung Prioritäten?

Im Anschluss an den Gottesdienst findet wie immer ein ökumenisches Zusammensein bei Würstchen, Salaten und Kuchen statt.

 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.