Unter reger Beteiligung fand am Sonntag, dem 7. April, die alljährliche Gemeindeversammlung der Martin-Luther-Gemeinde im Arno-Burckhardt-Saal statt.

Unter dem Motto "GEMEINDE - GEMEINSAM - GESTALTEN" wurden nach dem Gottesdienst Ideen und Wünsche für die Gestaltung des Gemeindelebens und insbesondere auch der Gottesdienste gesammelt. Schon im Vorfeld hatten den Kirchenvorstand auf den mit der Einladung versandten Rückmelde-Karten viele Anregungen hierzu erreicht. Diese wurden in einer Workshop-Phase während der Gemeindeversammlung durch Kommentar-Karten der Anwesenden vielfältig ergänzt.

Als Vorbereitung auf die Gemeindeversammlung hatte sich der Kirchenvorstand auf seiner Klausurtagung Ende März in Herborn ebenfalls dem Themenkomplex "Gottesdienst" gewidmet. Pfarrer Daniel Lenski und Wolf von Egloffstein (Vorsitzender des Kirchenvorstands) stellten den zahlreichen anwesenden Gemeindegliedern die dort getroffenen Verabredungen vor. Darüber hinaus wurde über aktuelle Projekte, wie etwa die Sanierung des Pfarrhauses und die Kinderschutzverordnung der EKHN, informiert.

Vielen herzlichen Dank für die angeregte Diskussion und die zahlreichen Gestaltungsideen! 

 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok